Ordnung

Das hat man mir als Kind beigebracht, dass man ein ordentlicher Mensch zu sein hat. Ordnung im Haushalt ist fast nicht zu machen, wenn man sich nicht einfach über Gefühle hinwegsetzen kann. Da gibt es so Sachen, die aus irgendeinem Grund eine Bedeutung für einen Menschen hatten, er sie nicht wegwerfen konnte, sie stattdessen in… Ordnung weiterlesen

Vergessen

Vergessen ist schon etwas ganz Zwiespältiges. Eine Freundin hat mir am Telefon von den Kränkungen erzählt, die sie von Seiten ihrer Mutter erfahren hat. Da dachte ich im Stillen: vergiss es doch einfach. Der Partner stirbt, die Umstände quälen noch lange vor allem in schlaflosen Nächten.  Schnell vergessen ist ja in dem Zusammenhang nicht richtig.… Vergessen weiterlesen

Ohren voll Musik

Heute war eigentlich ein schöner Tag, obwohl ich allein war. Ein wenig Duelingo Spanisch, ein wenig Atelier- ein Gespräch mit Farben war möglich- Besuch auf dem Friedhof, Fahrradfahren, ein wenig Freibad usw. und ganz zum Schluss, als ich schon einschlafen wollte, dann noch ganz viel. So viel Musik! Wie machen die das bei France Musique,… Ohren voll Musik weiterlesen

Früher

Ja… war früher wirklich alles besser? Aber mal ehrlich: findet man heute noch solche Fotos im Netz wie das von Prof Gerke? Bei ihm ging es eigentlich am ernsthaftesten zu. Auf Exkursionen fing das Programm schon vor 9 Uhr an, bei Festen wurde mit Maßen getrunken. In Saarbrücken, bei Prof. Schmoll gen. Eisenwerth, wurde auf… Früher weiterlesen

Gedächtnis

Als ich nach der Schweiz fuhr, stand auf meinem Bahnsteig zu meiner Abfahrtszeit ein Zug und vom Sprecher verstand ich nur das Wort Chur, es herrschte eine irre Nervosität, ich stieg ein und merkte bald, dass ich im falschen Zug saß. In Mainz bin ich dann ausgestiegen, mit einem Bummelzug nach Mannheim zurück und über… Gedächtnis weiterlesen