Zeit

Da sitze ich so und überlege, ob ich mir die Zeit nehmen kann, im Blog zu schreiben. Es ist auch wirklich viel in meinem Kopf. Da war die Beerdigung des Cousins meines Mannes. Ich war nicht so betroffen über seinen Tod, sondern über die für mich sichtbare Verhaltensweise der Anwesenden. Aber das sehe ich sicher nicht mit richtigen Augen.

Gestern habe ich mal den Raum ausgemessen, den ich nächste Woche mit Bildern füllen will. Da kommt doch Arbeit auf mich zu. Aber die Verantwortlichen dort sind total unzickig, was sehr angenehm ist. Vielleicht helfen mir auch Irgendlink und meine Freundin B. Diese Nervosität, die Künstler so verbreiten können, wird mir schon noch ein Prüfstein sein.

Der Künstler St. war ja dann auch reichlich nervös, als er aus Berlin nicht wegfliegen konnte und 5 Stunden warten musste.  Es scheint dann aber doch noch ganz gut in Paris zu sein, zum mindesten sind schon ein halbes Dutzend Arbeiten verkauft.

Meine Tochter M. wird ja vor dem Bundespräsidenten über Lyrik reden- na also- es könnte ja sein, dass die Mutter im Outlet auch mal was verkauft. Wenn ich schon so tolle Interpretationen meiner Bilder geschenkt bekomme!

Advertisements

2 Kommentare zu „Zeit

  1. Das I.-Wort, sie hat das I.-Wort gesagt. Und helfen. Mister Oberfaul wird sich überwinden.
    Ich habe das Gefühl, dass das eine klasse Sache wird. Wann hat man schonmal die Gelegenheit in einem geschätzt 80 qm großen Raum eine Einzelausstellung zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s