High Society

Nachdem ich geheiratet hatte, dachte ich, es wäre ganz schön, Leute kennen zu lernen, die sich für etwas Besseres halten, wie Ärzte oder Juristen oder reiche Bankfuzzies oder Ähnliches. Es gab auch Lehrerkollegen, die sich für etwas Besseres hielten wie Lehrer am altsprachlichen Gymnasium.

Zum Glück ist mir das nicht gelungen, kann ich heute nur sagen. Meine Schwester kennt viele Leute- wie besser, kann ich nicht sagen. Sie muss oft auf  70. oder 8o. Geburtstag, auf Beerdigungen undsoweiter.  Jedes Mal muss sie essen, was sie so vorgesetzt bekommt, muss sich übers Wetter oder Krankheiten unterhalten und muss meist noch eine Spende abdrücken von etwa 50 €.

Gestern war Stammtisch mit Damen: ich saß zwischen einem Arztehepaar in Pension  und pensionierten altsprachl. Lehrerehepaar. Dann hieß es: wir haben unser Haus am Stockweiher jetzt verkauft. Das ging ja noch. Dann der Lehrer: und das Haus von Bs, wann verkauft, an wen, wann sind Bs gestorben?  Dann kam das Haus links davon darn, dann das rechts davon dran usw.

Auf die Idee, dass ich mich langweile, wo ich nie am Stockweiher war und die Leute nicht kannte, ist niemand gekommen. Dann kamen noch andere dran- auch eines am Nordpfad, das ziemlich groß ist. “ Ich war da schon drin“ hieß es: sprich: ich kenne die Leute, die so viel Geld haben, um sich so ein großes Haus zu kaufen.

Als ich mal versucht habe, was zu sagen, nämlich dass ich es interessant finde, von meinen künstlerisch tätigen Kindern was zu lernen und irgendwie modern zu bleiben, sagte die Dame neben mir: mir geht es genauso, ich lasse mir erzählen, was meine Enkel in der Schule so lernen.

Es ist gut, dass ich so ein wenig bekannter Mensch bin, der so wenig Leute kennt, die glauben,  was Besseres zu sein , weil sie mehr Knete haben. Das hängt vielleicht auch damit zusammen, dass ich mich viel mit meinen interessanten Kindern beschäftigt habe und mich auch noch mit ihnen beschäftige, da halte ich dann eine gewisse Einsamkeit, weil die Kinder fern von mir wohnen besser aus.

Außerdem habe ich immer was zu tun.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s