Flaute

Eigentlich war es ein schöner Sommer, hatte auch irgendwie das Gefühl, vernetzt zu sein. Jemand sagt was, jemand hört zu… aber im Moment denke ich, gibt es eher eine Flaute. Nur wenige schauen in den Blog und wenn ich in andere Blogs schaue, da ist da auch nicht viel los. Na ja, man wird sehen..

Am Auto war einiges zu machen, Donnerstag soll es über den Tüf. Jemand  hat vorne rechts gegen das Auto gefahren mit dem Ergebnis, dass ein Kunststoffteil der Halterung gebrochen ist. Dann war der Treibriemen kurz vorm Verrecken usw. die Rechnung ist noch nicht fertig, der neue Werkstattleiter sehr sympatisch.

Es ist ein schöner heller Tag, ich freue mich darauf, im Atelier, das jetzt außen rosa ist (Foto folgt), zu malen.

Advertisements

4 Kommentare zu „Flaute

  1. ich stelle mir das mit den flauten so vor:
    es ist nie überall flaute. wenn der wind hier still ist, bläst er woanders umso heftiger … 🙂

    hey, autolos ist doch ein tolles los! vor allem, wenn wir wählen können. ich brauche meins in der stadt nie. da bin ich immer per rad unterwegs … > fitness ohne center und kostenlose gesundheitsvorsorge.
    liebgrüss, d.

  2. Wahrscheinlich hast Du recht.
    Wenn ich allein wäre, würde das Fahrrad auch öfter zum Einsatz kommen, aber mit Norbert auf dem Gepäckträger den Nordpfad herunter- na ich weiß nicht.Liebe Grüß u.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s