Dick und doof

Vielleicht doch keine geschickte Überschrift, man wird es sehen. Es ging mir ja schon mal um partnerschaftliches Verhalten zwischen Männern und Frauen. Jetzt ist mir eingefallen, ich hatte eine Schülerin, die nicht sehr gr0ß und ziemlich breit war. Sie war nett, nur wenn es etwas zum Mitdenken gab, da hat sie lieber auf Durchzug geschaltet. Irgendwie hat es dann mit dem Abi auch nicht geklappt. Anschließend hat sie sich in einen Mann verwandeln lassen. Jetzt spotte ich natürlich nicht über solche Leute. Ich habe ihn noch mal getroffen, die Statur war wie zuvor auch. Warum ich das jetzt in dem Zusammenhang schreibe? Ich frage mich, ob sie sich gedacht hat, bei einem Mann schaue man eher über solche kleinen Mängel hinweg?

Ich will auch nicht näher auf den 2. Zusatz in der Überschrift eingehen, es ging ja um partnerschaftliches Verhalten, da wäre ein Gespräch mit ihm natürlich interessant, aber…zickig wie ich bin, habe ich es doch vermieden. Die Gründe resultieren aus einer langen Geschichte, die mein Schreiblimit überschreiten würde.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Dick und doof

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s