Bedauern

Man kann mich ruhig mal bedauern. Nachdem ich den nach Berlin fahrenden Kindern zum Abschied gewunken habe, noch eingekauft und so, habe ich mich nur noch mit Zwetschgen bis in die Nacht beschäftigt. Erst gepflückt, dann gewaschen, dann entkernt und zerteilt, dann mit etwas Zucker bei ganz kleiner Hitze aufgestellt. Normal: die Früchte ziehen Saft und fangen dann leicht an zu köcheln, am nächsten Tag werden sie dann zu Marmelade oder Latwerg verarbeitet. Man soll nicht rühren, ich habe nur mal mit einem Finger getestet, ob es saftig ist-war es und schmeckte auch gut. Dann aber hat es ewig gedauert, bis es oben auch heiß und saftig war. Dann: riecht nicht richtig gut- rühre doch und merke, dass es unten an die 4 cm tief voll angebrannt war. Schütt ab, schütt einen Teil weg, fange an, die Töpfe zu scheuern, bin deprimiert wegen der vielen Arbeit für die Katz, weiß nicht, ob ein Teil der Masse noch schmecken wird, wenn ich Zucker dran mache. Also man kann mich ruhig mal bedauern! Manchmal denke ich: machst du eigentlich alles verkehrt im Leben? Interessiert sich jemand für deine Bilder usw.? Von der Ausstellung in der Bank ist noch kein Feedback gekommen, dabei werden oft (sicher auch aus Höflichkeit) bedeutend schlechtere Arbeiten gelobt. Was soll es? Ich geh mal wieder den Topf weiter blank scheuern.

Advertisements

2 Kommentare zu „Bedauern

  1. oh, das ist aber sehr aergerlich, so viel arbeit und dann das! du aermste. das ist halt besonders aergerlich wenn man einen langwierigen ablauf durcharbeitet und so auf den letzten moment geht es kaputt, da waere es doch besser gewesen es waere am anfang etwas schief gelaufen, dann haettest du dich gar nicht geaergert! aber das allerschlimmste ist ja, dass man sich dann noch so sinnlose kommentare durchlesen muss;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s