Aktuell

Also am aktuellsten ist sicher die Arbeit mit dem Komputer, die mein Sohn J. macht. Ich habe keinerlei Durchblick, aber einen Eindruck von Zeichen wie von einem andern Planeten , von fremden Sprachen und von Wörtern, die man vor 20 Jahren noch nicht kannte.

Wäre ich jetzt aktueller, wenn ich versuchte dem, was eine große Menge Leute durch Zeitunglesen und TV und Int.filme schauen so drauf haben, nachzuhetzen? Mir langt es, wenn ich Überschriften lese, Schlagwörter bei mir ankommen. Ich kann mich unmöglich darüber aufregen, ob jemand jetzt die Bzeitung angerufen hat oder nicht. Da schmerzen andere Wissenslücken mehr.

Wenn ich meinen Stapel roughbooks nicht nur gekauft, sondern auch gelesen und durchschaut hätte? Da bin ich dankbar, wenn Teile davon in Rottenkinckshow (im Blog unter labilaba erreichbar) auftauchen und wegen der dortigen Kürze lesbar werden.

Manchmal gelingt es mir, meist wenn ich nachts lese, eine kleine Menge Wahrheit zu erfassen, etwas zu verstehen, das dann aber nicht logisch weiter gedacht wird, sondern vom Alltäglichen wieder überschüttet wird. Das Merkzettelschreiben kann nur wenig helfen. Es ist so, als wenn man einige Minuten in einer Gegenschwimmanlage sich abgemüht hätte, dann aussteigt, sich abtrocknet und dem Alltagsgeschehen wieder nachgeht. Manchmal bedauere ich meine Vergesslichkeit. Aber beim Malen ist es ja auch immer so, dass ich an anderen Bildern mich nicht anhängen kann, um eine gewisse Grundqualität zu haben, sondern immer wieder den lästigen Weg vom Mist über Verbesserung zu einem halbwegs akzeptablen anschaubaren Ergebnis zu kommen, ständig mit Scheitern konfrontiert zu sein. Vorankommen bleibt leider Illusion- wenn es wenigstens nicht noch schlechter kommt. Peinlich sind mir ältere „Künstlerinnen“, die mangels Kritik alles, was sie so machen, gut finden. Was mir aber auch auffällt, ist, dass flache, leicht durchschaubare künstlerische Äußerungen besonders gut ankommen. Sprich: wenn ich das machen würde, könnte ich das auch. Das heißt natürlich nicht, dass alles, was nicht gut ankommt, gut ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s