Verlassen

Also ich habe es sehr gut gefunden, als ich im Atelier noch mit der Gruppe Unart zusammen gearbeitet habe. Eine Freundin ist mit ihrem neuen Lebenspartner mal in Spanien, mal in Südafrika und mal in Bochow bei Berlin. Ich fühle mich aber nicht so sehr verlassen, weil sie sich oft meldet und immer wieder sagt, dass sie der Zeit nachtrauert. Eine andere Freundin ist mit ihrem neuen Lebenspartner noch ganz in unserer Nähe, könnte schon mal vorbei kommen, will aber nicht. Ich habe so ein Gefühl, vielleicht habe ich die Pocken an mir. Da fühle ich mich schon eher verlassen. Neue Freundschaften knüpfen ist, wenn man älter ist, auch nicht so leicht.
Meine ältere Schwester wird in diesem Jahr 80, ihr Mann ist in vielen Gruppen und Vereinen, sie pflegen auch den Kontakt. Wie oft ich von ihr am Telefon höre,dass sie wieder auf eine Beerdigung geht!
Meine Oma war fast 103 Jahre alt, als sie gestorben ist. Eine einzige Bekannte, die in Düsseldorf lebte, war ähnlich alt, alle anderen waren schon gestorben. Außer der Familie gab es keine Kumpels mehr für sie. Sie hat manchmal gesagt: „der Tod hat mich vergessen.“
Manchmal kann es von Vorteil sein, wenn man ins Altenheim geht. Eine Freundin von mir hat sich verlassen gefühlt. Nach eiem fast gelungenen Selbstmordversuch ist sie ins Altenheim gegangen, wo sie eine neue Freundschaft geknüpft hat und sich jetzt nicht mehr verlassen vorkommt.
Ich frage mich, ob es einem Menschen, der sein Leben lang eher einsam geblieben ist, leichter fällt, wenn er irgendwo verlassen herumsitzt?
Ich kenne jemand, den ich auch für einsam halte, der aber auf keinen Fall allein sein will.
Mein Komputer hier hat so eine Art: eigentlich ist er super, nur der Stromanschluss etwas wackelig. Plötzlich und unerwartet ist der Bildschirm dunkel. Mit vielen Sachen ist es sicher so: unser altes Auto.. so viel Teile noch gut, aber fährt nicht mehr, Schrott.
Von einer Sache verlassen zu werden, kein Vergleich mit: von einem lieben Menschen verlassen zu werden. Obwohl es ein blödes Gefühl ist, wenn man gerade was mühsam und konzentriert formuliert hat, schaut auf den Bildschirm- nix ist da.
Ich glaube, die Leute haben gelächelt, als sie meine Trauer über den Verlust meiner Oma gemerkt haben. Sie wollten mich trösten, indem sie sagten: sie war doch schon so alt!

Advertisements

6 Kommentare zu „Verlassen

  1. Ich mache einen großen Unterschied zwischen allein und einsam. Ich selbst bin z.B. ein Mensch, der sehr gerne allein ist, ich glaube, ich könnte nicht so gut allein sein, wäre es nicht so gern, wenn ich mich einsam fühlen würde. Vielleicht darum, suchen einsame Menschen eher die Anwesenheit von anderen Menschen. Einsamkeit ist ein Nicht Teilen können, weder sich selbst wirklich mitteilen zu können, noch wirklich am Leben anderer Anteil nehmen zu können, sei es aus eigener Unfähigkeit, oder weil die anderen Barrieren aufbauen, die man nicht fähig ist, nieder zu reissen.

    1. Danke für den guten Kommentar. Ich gebe Dir recht, es ist schwer zu sagen, wie es zu solchen Barrieren kommen kann.

  2. Das ist auch das, was ich am Älterwerden eigentlich furchtbar finde: Dass immer mehr Menschen, die man mag oder liebt, sterben. Ich bin ja noch recht jung und erlebe das so oft, was kommt da noch alles auf mich zu, wenn ich älter werde?

    Ich habe Angst vor der Einsamkeit, aber wie Mützenfalterin auch, brauche ich das Alleinsein. Wenn ich schreibe, also während ich schreibe, ziehe ich mich im Grunde sehr stark zurück, selbst, wenn ich zu euch schreibe. Aber Mützenfalterin hat das sehr schön beschrieben: Wäre ich tatsächlich einsam, würde mir das Alleinsein eher als Belastung vorkommen, ich würde es meiden.

    Ich mag hier sehr, wie du schreibst.

    1. Danke, ich beschäftige mich gerade mit Unterschied von „einsam“ und „allein“. Als Kind war ich viel allein, denke, war nur fast einsam dank Mutter und vor allem Oma, die mit den fast 103 Jahren. Heute hat mein Bruder gesagt, er will noch 4 Jahre leben, dann würde er 2 Jahre früher sterben als meine Mutter, die mit 88- für mich viel zu früh- gestorben ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s