Kontraste2

Es gibt ja die Helldunkelkontraste, Komplementärkontraste usw. Das farblose Licht wird getrennt, durch Pigmente wird nur ein Teil reflektiert, im Kopf wird – von Erfahrung unterstützt- der Eindruck „Rot“ erzeugt. Man sagt, wenn Farben so nebeneinander stehen, dass eigentlich wieder das farblose Licht aus ihnen zusammengesetzt werden könnte, dann wäre die Zusammenstellung harmonisch. Bei grün,gelb weiß also nicht- da hätten wir dann Ähnlichkeit, aber keinen Kontrast und Harmonie?
Heute bei der Mitgliederausstellung des Kuv. waren viele Leute da, es herrschte ein Stimmengewirr, ich habe viele Hände gedrückt. Man hatte auch schon Tische mit Schnittchen gerichtet. Dieses Geruchsgewirr aus feinem Käse und feiner Wurst und Gürkchen habe ich ebensowenig gern, wie mein Mann Räume mit vielen Leuten mag.
Man kann sich sicher denken, dass ich jetzt auf das Gewirr unterschiedlichster Stilnachahmungen an Wänden und auf Sockeln komme. Jeder kann ja so künstlerisch arbeiten, wie er will, alles sei Geschmacksache, sagen viele, aber meine Freundin hat gemeint, wenn ein Verein sich mit Kunstförderung rühmt, sollte er vielleicht doch sieben, auch wenn er dann Mitglieder verliert.
Ich habe schon so oft gesagt, dass es auf das Messen ankommt. Es gibt ja Bilder, auf denen nix zu sein scheint und sie werden hoch gelobt.
Es gibt Kontraste, die sind wie das Salz in der Suppe des Lebens, und es gibt Kontraste, die tun einfach nur weh. Was ich schon mal gesagt habe: oft steckt auch viel Arbeit dahinter, wenn man die in die Herstellung eines tollen Gebrauchsgegenstandes gesteckt hätte… ?

Advertisements

Ein Kommentar zu „Kontraste2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s