Spinnen

Es ist schon witzig, dass man „spinnen“ diesen Sinn von leicht bekloppt gegeben hat. Ich habe auch eine Zeitlang gesponnen. Es hat mir Spaß gemacht, aber es hat den Beschenkten wenig Spaß gemacht, die Ergebnisse zu tragen.
Heute Nacht war es etwas neblig. Als ich zum Fenster heraus schaute, sah es aus, als wäre Milch vor dem Fenster.
Heute morgen hat der Nebel Gestalt angenommen in Form von feinen Gespinsten überall zwischen den Pflanzen. Wer kann so etas Zartes in die Luft hängen. Ich war von Neuem begeistert, obwohl ich das schon oft gesehen habe.
Am Schluss konnte ich sogar den Spinnmeister bei der Arbeit beobachten- es war toll!
38kl
39kl
46kl
56kl
Mal sehen, ob das mit den Fotos klappt. In der Vorschau hat es nicht geklappt. Bleibt die Frage:“wer spinnt hier?“
In jedem Fall muss man die Fotos groß klicken, sonst kann man das feine Gespinne nicht genießen.

Advertisements

4 Kommentare zu „Spinnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s