Nur Skulptur

Schon länger schüttele ich den Kopf darüber, wie die Gelder, die für Kulturarbeit vorgesehen sind, verteilt werden. Bekommen die eigentlichen Kulturmacher wie Opernsänger, Dirigenten, Maler, Skulpteure usw. das Geld, damit sie besser und länger arbeiten können, oder wird irgendwo etwas gebaut, das die Kultur spektakulärer unterbringen soll und die Architekten und Baufirmen bekommen das Geld.
In Mannheim hat man, so viel ich weiß, einiges umgebaut, was nicht billig war. Dann hat man Skulpturen aus dem eigenen Besitz neu angeordnet und um einige sch… (ö oder ei einsetzen- je nach Geschmack) Installationen bereichert. Nennt man das Installation, wenn jemand riesige Mengen Nutella auf verknüllten Maschendraht schmiert? Oder scheinbar angebrannte Reste von irgendwas in einem Raum versammelt?
Dort hat man dann auch noch einen Frühtrunk reingestellt!

Ich nehme an, die Museumsmacher wollten auf die Museumsmacherei und auf sich aufmerksam machen mit schwer verständlichen Anordnungen neben gelungenen Anordnungen.
Und warum heißt die Ausstellung „nur Skulptur“, wenn fast nur Plastiken ausgestellt werden?

In Saarbrücken habe ich das Museum immer für einen sehr gut gelungenen Bau gehalten, der seine Aufgaben gut erfüllt, obwohl es früher interessantere Aktionen gab. Man wird sehen, was wird, wenn die vielen Gelder fertig verbaut sind.
In Frankfurt waren ja auch die Bullaugen nicht richtig billig- eine Fachkraft, die was von Licht und Leuchtmitteln versteht, wäre vermutlich billiger gewesen. Und was ist mit Hamburg und seiner Elbphilharmonie?

Advertisements

2 Kommentare zu „Nur Skulptur

  1. ja, da kann man nicht häufig genug den Kopf schütteln, einerseits … andererseits sprichst du hier mehrere Themen auf einmal an, da ist die Verteilung von Geldern und das ist oft auch noch zum Haare raufen! Was nun aber die Frage nach dem, was nun Kunst ist, ob nun Nutella auf Maschendraht verschmiert oder … das bleibt im offenen Raum und wird wohl nie zu einem für alle Seiten befriedigenden Ergebnis kommen …

    liebgrüßt dich
    Ulli

  2. Mit dem Nutella hast Du natürlich recht. Ich hätte mich eigentlich deutlicher ausdrücken sollen. Die Gelder verschwinden in den Bauten und die Museumsarbeit scheint für mich an manchen Stellen fragwürdig zu sein. Da würde ich mich natürlich leichter mit jemand unterhalten können, der die Ausstellung „Nur Skulptur“ in Mannheim gesehen hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s