Rot

Ich hatte mir mal wieder die Bilder von Rupprecht Geiger angesehen und dachte: was ist rot doch für eine tolle Farbe. Da mag ich auch manche Leinwände von Marc Rothko.
Das mich das so beeinflussen würde, dass ich viele rote Bilder malen würde, hätte ich nicht gedacht. Eigentlich sind sie ganz schön, aber sie lassen sich schwer fotografieren. Nun gut (oder schlecht), ich will sie einach mal zeigen.

07
08
09
Das 1. Bild ist übrigens das mit dem roten P, das letzte vermutlich noch nicht fertig.

Advertisements

2 Kommentare zu „Rot

  1. ich lese mich grad mal wieder durch dein blog – so am stück mach ich das manchmal fast lieber als punktuell, stelle ich fest.
    schöne texte, nachdenklich machende texte, schmunzelmachenden texte … fein!
    zu den bildern: das oberste der drei roten spricht mich am meisten an. es hat was aktiv beinahe aggressives, dynamisches, das aber nicht destruktiv (aggressiv) ist, eher im sinne von „mach mal!“. das mag ich! 🙂

  2. Danke für das Kompliment, ich freu mich schon auf das baldige Wiedersehen. Im Schaufenster des Orthopädiefachgeschäftes sind jetzt auch 2 rote Bilder. Im Atelier sind noch mehr 🙂 Das unterste habe ich noch gründlich weitergemalt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s