Buridan

Ein Ziel vor Augen haben, das einen antreibt, ist schon eine gute Sache. Wenn man malt und sich vorgaukelt, dass jemand kommt und das Bild toll findet und es ausstellt mindestens Museum of Metropolitain Art….:-)
Dem Kind sagt man , streng dich an, damit Du schwimmen lernst usw.
Städiges Vorwärtsstreben steht am Anfang, aber was am Ende? Wenn das Ende der Fahnenstange sichtbar wird, wie mein verstorbener Zahnarzt oft gesagt hat.
Streng dich an, damit ja was : viele Leute auf deiner Beerdigung sind, dich mit schönen Worten loben wie: sie war uns zeitlebens ein angenehmer Zeitgenosse?
Steng dich an, ess immer schön deine Tabletten, damit du Erleichterung hast?

pille

Ich denke, es ist mit ein Grund dafür, dass sich viele ältere Menschen irgendwie zusammenrollen und dem Wind nicht mehr viel Widerstand bieten, dass sie kein angenehmes Ziel mehr vor Augen haben, unzufrieden sind, dass sie ihr Leben gelebt haben, ohne zu den Schönen, Reichen, Schnellen, Berühmten gehört zu haben.

Die jungen Leute haben oft auch wenig Möglichkeit, zu den Erfolgreichen zu zählen, sagen sich dann: Scheiß drauf… und wenn es gut läuft, finden sie doch was, das sie besonders gut können und Freunde, die sie dafür bewundern.

Anstatt nur Pillen zu Ende zu schlucken, können die meisten älteren Leute sich noch ein Ziel setzen und sich dadurch bei aufrechtem Gang halten. Es muss ja vermutlich nichts Geldeinbringendes sein..lesen oder lernen, oder freundlich zu anderen sein. Es gibt in den Altenheimen leider viel Boshaftigkeit. 😦

Ich finde jeden Sommertag so toll, die Sonne am Morgen, die Vögel usw.
Das klingt vielleicht blöd, das ist mir aber egal.

Advertisements

2 Kommentare zu „Buridan

  1. nein, das klingt nicht blöd, das sagt nur, dass wir uns bis zum Ende Freude am Leben erhalten können- und wofür man sich anstrengt, dasmuss jede und jeder selbst wissen, am besten für sich selbst und der Freude am eigenen Schaffen, oderrr?

    herzliche Grüsse
    Ulli

  2. Wenn man so ein Hobby hat wie malen oder schreiben, dann hat man es leichter. Nur Haushalt und Kinder, da kann es schon mal am Ende so etwas wie Verzagtheit geben, die man dann bekämpfen muss. Liebgrüß von blbl und schönen Sommer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s