Ablenkung

Es gibt ja den Spruch: „Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist.“
Manchmal , wenn ich nachts nicht schlafen kann und über das nachdenke, was ich gern geändert wüsste, aber nicht weiß wie, dann fahren Gedanken immer wieder auf der gleichen Schiene und graben sich ein.
In der Vergangenheit habe ich dann manchmal einfach mit Hilfe von Alkohol diese Gedanken in die Vergessensschublade geschupst. Aber das ist kein eleganter Weg zur Ablenkung.
Er wird aber oft auch von Leuten begangen, die sehr viel leisten und damit Druck abbauen wollen.
Vielleicht geht es Musikern darum oft besser, weil Musizieren ein eher eleganter Weg der Ablenkung ist. Ich denke dabei nicht an Musik, bei der sich die Ausübenden vor Tausenden von Zuschauern schier zerreißen. Die Beschäftigung mit Farben, oder das Erlernen einer fremden Sprache, die Liebe zu den Möglichkeiten der eigenen Sprache, die sich in Gedichten äußert… da gibt es so vieles Gutes.
Ich schätze inzwischen auch die Blogschreiberei.. man filtert ja erst mal das Kraut und Rüben im Kopf, um es anderen als Lesestoff zumuten zu können, was auch zu einer Ab-oder Umlenkung führen kann. Der Blick in die Natur durch die Linse der Kamera kann ein Fest für die Augen sein.. Manchmal findet der Blick durch Zufall etwas Schönes. Eine Kupferplatte, die ich weggeben wollte, lenkte meinen Blick in angenehmer Weise ab.
fund

Da wird mir dann erst bewußt, wie reich ich eigentlich bin, da ich fähig bin, Schönheit zu erkennen und sogar zu teilen. 🙂 Der übliche Zusatz: Bitte groß klicken 🙂

Advertisements

5 Kommentare zu „Ablenkung

  1. Ja ich kenne das auch, lieber Irgendlink, mit dem ruckzuck ist der Tag vorbei. Freue mich, wenn Du kommst- vielleicht tel? N. ist am WE zu Hause, fahre dann auch wieder nach Blieskastel.

  2. wahrlich ein feiner Fund …
    es sind Mussen, die uns das Leben lebenswert machen, wenigstens geht es mir so und so, wie ich dich lese dir auch …

    herzliche Grüsse Ulli

  3. hallo Ulli, wenn ich Deine freundlichen Kommentare lese, fühle ich mich mit Dir befreundet- auch etwas, was mir das Leben lebenswert macht. Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s