Begegnung

Anscheinend schreibe ich schon das 3. Mal über Begegnung. Diesmal meine ich ein Buch: 10x16x1cm- senfgelbes Tuch mit schönem Ingrespapier an der Pappe festgeklebt-Fadenheftung: Laurence Sterne: „Tristram Shandy“ Mitte 18.Jh. Es dreht sich gut in der Hand, man sieht an einer dunklen Stelle, wo der Preis mal geklebt hat, dieses Buch ist 1983 in Zürich gedruckt, man hat sich nach über 100 Jahren noch für es interessiert.

Wo kommt es her, wer wollte oder hat es gelesen? Wenn ich mir über jedes Buch in unserm Haus so viel Gedanken machen wollte, dann würde ich nie fertig. Ich lese immer nur Brocken und jedes Mal fallen Blätter mit Anmerkungen aus dem Buch. Wenn ich mal von der altmodischen Sprache absehe, wäre vorstellbar, dass Laurence, hätte er die Möglichkeit gehabt, vielleicht auch Blogs hätte schreiben können. Wenn ich jetzt Teile aus dem Buch zitierte und dann meinen eigenen Senf dazu gäbe, dann bewiese ich dadurch wahrscheinlich nur, dass ich gar nichts verstanden habe von dem, was Laurence zum Schreiben gebracht hat.

Wenn es aber eine gedankliche Verbindung gäbe, ich von Laurence gelernt hätte und er Begleiter meiner Arbeit seit langem wäre, dann wäre es natürlich richtig, ihn in meinem Text zu zitieren.

Wenn ich mich aber hier nur interessant machen wollte, mit all dem, was ich vorgebe zu lesen und zu verstehen, oder gar, was ich wage, zu kritisieren, dann wäre das blöd.

Noch blöder wäre, wenn ich seine Gedanken als die meinen ausgäbe. Obwohl mir manchmal in Texten gefällt, wenn ich was lese und zugleich denke: genau das habe ich gerade gedacht. Das verstehe ich dann unter „Begegnung“.

Advertisements

4 Kommentare zu „Begegnung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s