la mule du pape

Was das Mezzotintogeschäft anbelangt, komme ich mir mir wie die Mauleselin des Papstes vor. Etwa 1996 oder 97, nach dem Tode meiner Mutter, wollte ich ein Portrait von ihr nach einem Jugendfoto auf einer Mezzotintoplatte machen, die ich lange aufgespart hatte, weil sie ziemlich teuer war. Dummerweise fing ich am Gesicht an, anstatt mich erst mal an der Kleidung an die ungewohnte Technik des Wegschabens von punktgroßen kleinen Grashalmen auf einer Platte zu gewöhnen und prompt wurde sie unähnlich. Mach ich halt ne neue Platte, war schnell gedacht, aber langsam gemacht, denn inzwischen waren die Platten vom Markt verschwunden, und es gab nur noch recht teure eiserne geriefelte Wiegemesser, mit deren Hilfe man selbst eine machen könnte. Das schaff ich nie, war der nächste Gedanke.  Bei Hausundhirschblog las ich jetzt, dass das schon funktionieren kann. Nach fast 20 Jahren lebt noch die Aufgabe in meinem Unterbewußtsein, das nochmals besser zu machen, obwohl ich auch in der Ätzradierung oder Kaltnadelradierung kein großes Licht bin und da immer nur die Ergebnise meines Mannes bewundert habe, der die Nadel mit lockerer Hand zu führen wusste.

mezzo1

Hier kommt eine Kaltnadelradierung, er hatte versehentlich die Rückseite benutzt, die er im Zoo vor Ort und hippeligen Tieren bezeichnet hat mit der Radiernadel. Beide Arbeiten sind hinter Glas und nicht frei von Spiegelungen. Damit man das Kupfergras noch sehen kann, muss man bei mir 2x klicken, damit das Foto groß wird.

zoo

Advertisements

2 Kommentare zu „la mule du pape

  1. Das Mezzotinto hat halt schon einen schönen Namen. Du hast ja auch bei Hausundhirsch darüber gelesen. Man muss sich in die vergangene Zeit versetzen, sich auch mal Beispiele betrachten-z.B. bei Wikipedia. Die Struktur der Platte 7x12cm groß sieht man bei starker Vergrößerung gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s