Sieb

Jeder hat wohl so ein Sieb. Je nach der eigenen Beschaffenheit und den eigenen Zielen, fallen beim Schütteln Leute durchs Sieb, die uns nicht passen. Auch wenn uns bewußt ist, dass der andere eine ganz andere Einstellung zum Leben hat als man selbst, macht man immer wieder den Fehler, dass man vereinfacht denkt: du Arschloch!

Da gibt es z.B. die ewige Thematik um die Kunst…. bei manchen Leuten zählt nur, wie gut man von solch einer abartigen Arbeit leben kann. Wer ist dann der Künstler: der, der die Werke gemacht hat, oder der Galerist, der sie verkauft? und schon mal gar kein Künstler, der nix verkauft.

Aber nur Eierverkäufer auf der Welt, das wäre auch nicht richtig. Wer sänge schöne Lieder, wenn wir verliebt wären?

Gut, das Thema langweilt mich schon seit langem und doch gelingt es Leuten ( die bei mir beim Schütteln durchs Sieb fallen), mich mit blöden Fragen nach dem Bargeld für die Kunst zu provozieren. Aber das liegt dann sicher nur daran, dass ich zur Zeit nicht so gut drauf bin, nachts oft schlecht schlafe… na usw.

Aber gerade dann fällt den Leuten so was ein. Da erinnere ich mich auch noch dran, wie schnell die Schülerinnen und Schüler es raus hatten, dass man einen schlechten Tag erwischt hatte.

Advertisements

2 Kommentare zu „Sieb

  1. Oh, das kenn ich doch irgendwie. Als wäre das Kunstschaffen wirklich-wirklich von der erzeugten Resonanz abhängig. Aber so tickt eben leider unsere Welt und das finde ich nicht wirklich gut. Machen wir weiter und machen wir unser Ding!

  2. Du hast recht: cool bleiben und weiter machen. Funktionslosigkeit ist halt eine Grundvoraussetzung von Kunst und das macht die Diskussion schwierig, da der Künstler ja auch ein Geld braucht. Der Geldwert des Gestalteten sollte sich aus der anschließenden Begeisterung eines potenziellen Käufers ergeben, aber das Gelddenken nicht den Schaffensprozess beeinflussen. Schwierig- schwierig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s